Arbeit

Leben bedeutet Entwicklung. Leben bedeutet Veränderung.

Und in einer sich schnell verändernden Welt, brauchen wir Menschen die Möglichkeit, auf diese Veränderung reagieren zu können.

Wir brauchen Fortbildungs- Module die uns schneller und mit hoher Qualität handlungsfähig machen. Zielgerichtete Fortbildung brauchen wir für Frauen nach der Kinderphasen, für Menschen mit Migrationshintergrund, für Männer, die nicht von 16 bis 67 die gleiche Arbeit verrichten können oder wollen und für Menschen nach einer Krankheitsphase.

Aktuell erleben wir einen arbeitskulturellen Wandel, Homeoffice und veränderte Arbeitszeiten werden gefordert und sind sinnvoll. Hier bestehen Verbesserungsmöglichkeiten.

Arbeitnehmer*innen benötigen ein Recht auf Qualifizierungsmaßnahmen. Die Unternehmen brauchen Anreize, dass sie ihre Beschäftigten früh genug qualifizieren. Und um die Innovation im Land voranzubringen benötigen wir ein Chancengeld. Damit können junge Menschen unabhängig von ihrem Elternhaus den eigenen beruflichen Weg gehen und beispielsweise ein innovatives Start-up Unternehmen gründen.

Wir können jetzt die Arbeit der Zukunft gestalten. Arbeit muss sicher sein. Und besonders uns, der jüngeren Generation ist es wichtig, dass Arbeit Sinn ergibt.

Dafür müssen wir mit strategischer Weitsicht jetzt die Rahmenbedingungen schaffen und den Menschen einen Fahrplan vorlegen, der ihnen Orientierung und Sicherheit gibt. Sicherheit im Wandel. Nur dann wird es uns gelingen, Fachkräfte zu binden und die Wertschöpfung im Land erhalten.

Eine gute Zukunft gestalten. Natürlich miteinander! Und natürlich mit der SPD, der alten Tante.